English Deutsch

Von 1846 bis heute.

TEWA Heute   

1905: Ankauf durch Rudolf Engel und Umwandlung in eine Holzstoff-Fabrik

ab ca. 1920: Produktion von Bierglasuntersetzern aus eigener Bierfilzpappe

1942: Übernahme durch Tochter Erna gemeinsam mit Gatten Dipl. Ing. Raimund Tenschert

1957: Übernahme durch Sohn Dipl. Ing. Walter Tenschert

1964: Beginn der Wellpappenverarbeitung

1967: Installation einer Wellpappenanlage mit 160 cm Arbeitsbreite

1978: Einstellung der Bierglasuntersetzerproduktion

1979: Umwandlung von OHG in Wellpappenfabrik TEWA GmbH

1980: Umwandlung der Wellpappanlage auf 210 cm Arbeitsbreite

1983: Inbetriebnahme Stanze Bobst 1575 mit 2 Farb- Flexodruck

1987: Übernahme des Betriebes durch Tochter Mag. Monika Tenschert verehelichte Billiani

1987 -1996: Neubau Produktionshalle 2 in 3 Stufen

1991: Inbetriebnahme Bobst Dominomatic

1994: Inbetriebnahme Stanze Bobst 160 und SPO 1600 4C

1998: Umbau der Wellpappenanlage auf 245 cm Arbeitsbreite

2006: Inbetriebnahme Boxmaker Goepfert  und FTS

2008: Inbetriebnahme Simca Inline, 2C

2012: Ankauf des Unternehmens durch RONGE Beteiligungs Ges.m.b.H.

2012: Inbetriebnahme Stanze Bobst Visioncut